Lese- und Filmtipps

Literaturtipps zum Thema Tod und Trauer bietet die Website von RAINBOWS www.rainbows.at im Abschnitt „Tipps“.

Literatur zum Thema Sterben, Tod und Trauerverarbeitung finden Sie auch auf der Website der Deutschen Kinderkrebsstiftung www.kinderkrebsstiftung.de – siehe Bücherliste im Downloadbereich.

Für Kinder

Abedi, Isabel / Cordes, Miriam: Abschied von Opa Elefant. Verlag Heinrich Ellermann, 2006

Allan, Nicholas: Gibt’s im Himmel Schokolade? Gerstenberg, 1998

Erlbruch, Wolf: Ente, Tod und Tulpe. Kunstmann, 2007

Fried, Amelie: Hat Opa einen Anzug an? Hanser, 1998

Lindgren, Astrid: Die Brüder Löwenherz. Oetinger Verlag, 1973

Max und Urli vom Ehrlingerhof. Sterben kindgerecht erklärt. Mini-Buch, herausgegeben von der CS

McCardie, Amanda: Mach’s gut, kleiner Frosch. St. Gabriel, 1997

Nilsson, Ulf / Eriksson, Eva: Die besten Beerdigungen der Welt. Moritz-Verlag, 2006 – auch als DVD erhältlich

Saalfrank, Heike / Goede, Eva: Abschied von der kleinen Raupe. Echter, 2015

Varley, Susan: Leb wohl, lieber Dachs. Annette Betz im Ueberreuter Verlag, 1996

Für Jugendliche

Brooks, Martha: Der zweite Vollmond im August. Middlehave, 2000

Eide, Torill: Östlich der Sonne. Westlich des Monds. Dtv, 1998

Freytag, Anne: Mein bester letzter Sommer. Heyne, 2016

Grau, Marian: Bruderherz. Ich hätte Dir so gern die ganze Welt gezeigt. Eden Books, 2018

Wit, de Michael Dudok: Vater und Tochter. Freies Geistesleben, 2003

Für Eltern

Arzt, Shabnam und Wolfgang: Umarmen und loslassen. Was wir in 13 Jahren mit unserer todkranken Tochter über das Leben gelernt haben. Ludwig, 2017

Ratheiser, Klaus: Die Schärfe des Augenblicks. Ein Intensivmediziner erzählt von seinen Erfahrungen. Seifert Verlag, 2003

Schins, Marie-Therese: Und wenn ich falle? Vom Mut traurig zu sein. dtv, 2001

Specht-Tomann, Monika / Tropper, Doris: Wir nehmen jetzt Abschied. Kinder und Jugendliche begegnen Sterben und Tod. Patmos, 2000

Specht-Tomann, Monika / Tropper, Doris: Zeit zu trauern. Kinder und Erwachsene verstehen und begleiten. Patmos, 2001

Student, Johann: Im Himmel welken keine Blumen. Herder, 1993

Tausch-Flammer, Daniela / Bickel, Lis: Wenn Kinder nach dem Sterben fragen. Herder, 2000

Spiele, Materialien

Wettpuzzeln auf dem Bauernhof. Ab 4 Jahren, 1 bis 4 Personen. Kosmos

Gregs Tagebuch – Eiermatsch. Ab 8 Jahren, 2 bis 6 Personen. Kosmos

Schnapp, Land, Fluss. Ab 8 Jahren, 3 bis 4 Personen. Amigo

Das Trauerland Spiel. Ab 5 Jahren, 1 bis 6 Personen. Manfred Vogt Verlag

Trödelspiele, z.B. Kaleidoskop, Motion Bubbler

Gefühlskarten, z.B.:

  • Gefühlsmonster
  • Heute bin ich (Kunstkartenset). aracari verlag
  • Familie Mug und ihre Gefühle (passend zum Buch „Mein unsichtbarer Gartenzaun©“ von Michaela Datscher)

Klangmaterialien zur Beruhigung: z.B. Daumenklavier (Kalimba B5), Trommel Meeresrauschen, Regenstab

Weitere Materialien: Flying wish papers (die Alternative zu Himmelslaternen), Sorgenfresser

Filme

Unzertrennlich – Leben mit behinderten und lebensverkürzt erkrankten Geschwistern. Dokumentarfilm von Frauke Lodders, Deutschland 2019. Als DVD erhältlich.

Kurzfilme über das Sterben, über Abschiednehmen und Beerdigen und über Trauern und Erinnern – für Kinder aufbereitet.

Die besten Beerdigungen der Welt. DVD. Matthias-Film – nach dem gleichnamigen Buch von Nilsson, Ulf, Eriksson, Eva